BUTOLEN Katharina

Ihre Hebamme in Klagenfurt mit Kassenvertrag

Aktuelles

Liebe Frauen und Familien,


Frauen mit Geburtstermin ab 2024 können sich gerne bei mir für einen Betreuungsplatz in Schwangerschaft und Wochenbett melden.
Mutter-Kind-Pass Beratungen sind jederzeit möglich.

Gerne nehme ich die Anfragen per Mail oder Telefon an.


Bei Interesse freue ich mich über die Kontaktaufnahme unter hebamme@butolen.at oder +43(0)660 3735606

Der nächste Geburtsvorbereitungskurs findet am 13.04.2024.2024 und 14.04.2024 statt.
Der nächste Block am 14.06.2024 und 15.06.2024 sowie 13.09.2024 und 14.09.2024 und zum Jahresabschluss findet noch ein Kurs am 29.11.2024 und 30.11.2024 statt.
Informationen zum Geburtsvorbereitungskurs unter GEBURTSVORBEREITUNGSKURS.


Meet me @ Intstagram





Herzlich Willkommen

Als Hebamme mit Kassenvertrag im Raum Kärnten - Klagenfurt am Wörthersee und Umgebung begleite ich Sie und ihre Familie in dieser spannenden Zeit von Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett sowie auf Wunsch im gesamten ersten Lebensjahr nach der Geburt.

„Ein Stück weit gemeinsam – begleitend und bestärkend, erinnernd an die großartigen Fähigkeiten die Sie bereits alle in sich tragen, motivierend und unterstützend für Sie und ihr Baby gute Entscheidungen zutreffen und für euch passend euren Weg zu gestalten, beantwortend und mögliche Sorgen und Ängste auflösend mit meinem Wissen zu ihren relevanten Themen da zu sein.“


"Meine Hebammenarbeit beginnt in der Schwangerschaft der Frau und führt über eine Schwangerschaftsbetreuung, sowie optimaler Geburtsvorbereitung zum Fest der Geburt hinüber ins Wochenbett zu den Babyflitterwochen, über die Stillzeit hinein ins spannende Leben als Familie."

Eine individuelle Begleitung und Betreuung mit Herz, fachlicher Kompetenz und frauengesundheitsorientierten Werten ist in dieser emotional ereignisreichen Zeit mein persönlicher Zugang zur Hebammentätigkeit.
Herzliche Grüße
Hebamme Katharina Butolen

.
  • Schwangerschaft

    Sie wünschen sich eine Hebammenbetreuung während der Schwangerschaft? Hier erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten in der Schwangerschaft

    Geburt

    ...weil es sehr wohl darauf ankommt, wie Ihr Baby geboren wird...

    Wochenbett

    Wochenbettbetreuung nach Hausgeburt, geplanter ambulanten Geburt, vorzeitiger Entlassung aus dem Krankenhaus sowie als Privatleistung im gesamten ersten Lebensjahr.

Schwangerschaft

Schwangerschaftsbetreuung und -Begleitung durch die Hebamme ...

In der Schwangerschaft begleite ich und besuche euch Zuhause im gewohnten Umfeld. Bei einer Visite in der Schwangerschaft sehen wir uns die bisherigen eingetragenen Untersuchungen im Mutter-Kind-Pass an und sprechen über die Themen, welche Ihnen wichtig sind. Während der Visite mache ich mir auch einen Überblick über ihre körperlichen Veränderungen in ihrer Schwangerschaft. Ich zeige Ihnen, wie Ihr Baby gerade liegt und wir können gemeinsam dem Herzschlag des Babys lauschen. Unterstützung und Hilfe sowie Informationen gebe ich bei bestehenden Schwangerschaftsbeschwerden und dessen Linderung.

Gemeinsam besprechen wir, was für ihr Baby gebraucht wird und welche Ressourcen für euer Wochenbett wichtig sind und zur Verfügung stehen.

Bei dem Wunsch einer ambualnten Geburt oder Hausgeburt bereiten wir gemeinsam alles für die Ankunft ihres Kindes vor. Das gewohnte Umfeld und das mir geschenkte Vertrauen bilden einen guten Rahmen der nötigen Intimität um über die bevorstehende Geburt, ihre Wünsche als gebärende Frau aber auch über mögliche Ängste und Sorgen ihrerseits oder die ihres Partners/Partnerin zu sprechen.

Ihre Gesundheitskasse übernimmt in der Schwangerschaft die Kosten vom Hebammenberatungsgespräch in der 18.-22. Schwangerschaftswoche (SSW) und von einem Hausbesuch, nutzbar ab der 32. SSW. Bei einer ambulanten Geburt werden zwei Hausbesuche in der Schwangerschaft übernommen.


Mutter - Kind - Pass Hebammenberatungsgespräch

Das Hebammenberatungsgespräch laut Mutterkindpass kann zwischen der 18. - 22. Schwangerschaftswoche genutzt werden und dient dem gegenseitigen Kennenlernen. Das Beratungsgespräch erfolgt nach Terminvereinbarung in der Villa Maria, Roseggerstraße 24, 9020 Klagenfurt. Kostenfreie Parkplätze sind direkt vor dem Haus vorhanden.
Informationen zur Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett sind die zentralen Themen im Überblick bei dem Hebammen-Beratungsgespräch. Wir sprechen über den Betreuungsumfang der Hebammenleistungen und welche Kosten ihre Gesundheitskasse trägt und was als Privatleistungen optional für Sie nutzbar wäre. Eine genaue Übersicht zu den Leistungen bekommen Sie von mir bei unserem Gespräch.
Wir sprechen über die Optionen des Geburtsortes, über Ernährung, wie und welche Geburtsvorbereitung idealerweise besucht werden kann, welche Unterstützungsmöglichkeiten es bei Bedarf für schwangere Frauen und Eltern gibt.

Es bietet sich die Zeit für vorhandene Fragen, aber auch über mögliche Sorgen und Ängste sowie aktuell bestehende Gedanken zu sprechen. Mein Anliegen ist es, Frauen in ihrer Schwangerschaft hin zu einer natürlichen Geburt zu stärken und zu unterstützen. Sie darin zu begleiten, sich der eigene Kraft und Stärke bewusst zu werden und sich mit positiven Gedanken und Bildern, Menschen und Einstellungen zu umgeben, um gut und sicher gebären zu können.

Das Hebammenberatungsgespräch lt. Mutter-Kind-Pass wird direkt mit der zuständigen Kasse abgerechnet. Es entstehen keine Kosten für Sie.


Zusatzleistungen

Geburtsvorbereitungskurs
Ernährungsberatung
Komplementärmedizin
Akupunktur & K-Tape
...

Geburt

...weil es sehr wohl darauf ankommt wie ein Baby geboren wird...

Die Geburt ist im Leben einer Frau bzw. für das Paar ein sehr kraftvolles, überwältigendes und tief-bindendes Erlebnis.
In den Monaten der Schwangerschaft, neben der vielen körperlichen Veränderungen und des kindlichen heranwachsen im Bauch, ist es bedeutend, sich mit dem Thema des Gebärens und dem Geboren werden zu beschäftigen und sich Gedanken über viele bestehender Möglichkeiten zu machen.

Gebären in vertrauter Intimität: individuell, selbstbestimmt, würdevoll und in achtsamer Umgebung.

Viele neue Themen rücken in einer Schwangerschaft nun in den Fokus und es ergeben sich viele Fragen. Wo möchte ich unser Baby zur Welt bringen?

Welche Gefühle begleiten mich in der Vorstellung meiner bevorstehenden Geburt? Was weiß ich über das gebären und geboren werden? Wen möchte ich an meiner Seite zur Stärkung und Unterstützung während der Geburt haben? Wie kann ich mich gut auf meine Geburt vorbereiten – körperlich als auch mental.
Was ist mir wichtig hinsichtlich der Geburt? Auf diesen Weg der Entscheidungsfindungen begleite ich Sie gerne. Mit den Hausbesuchen in der Schwangerschaft begeben wir uns gemeinsam auf einen Weg, ihren individuellen Weg von Schwangerschaft - Geburt - Wochenbett & Stillzeit.

Als Fachfrau stehe ich bei der individuellen Entscheidungsfindung bei. Die Kontaktaufnahme erfolgt idealerweise frühzeitig in der Schwangerschaft.
Hierfür würde sich ein Hebammen-Beratungsgespräch laut Mutterkindpass zwischen der 18. - 22. Schwangerschaftswoche anbieten.

Wenn Sie in einer Geburtsklinik ihr Baby zur Welt bringen möchten, ist es wichtig sich zu fragen, ob Sie nach ihrer Geburt, drei Tage in der Klinik bleiben möchten (= reguläre Entlassung) oder aber ob Sie zeitnahe zur Geburt, innerhalb von 24. Stunden bereits nach Hause gehen möchten (= ambulante Geburt). Der Betreuungsumfang erweitert sich gerade bei einer geplanten ambulanten Geburt für Sie und eine gemeinsame Vorbereitung ist empfehlenswert.


Hausgeburt

Mit dem Wunsch einer Hausgeburt begleite ich euch im Idealfall schon frühzeitig in der Schwangerschaft. Neben der sorgfältigen Planung und Vorbereitung für das "Fest der Geburt" sind regelmäßige Schwangerschaftsvisiten ausschlaggebend für den Betreuungsprozess, auch um ein gutes Gesamtbild über die Schwangerschaft und dessen positiv-gesunden Verlauf zu bekommen. Während der Schwangerschaft besuche ich die Familien durchschnittlich einmal im Monat. Die Gesundheit von Frau und Kind stehen immer im Fokus meiner Tätigkeit und so ergibt sich bei jeder Visite ein Bild zu ihrem Schwangerschaftsverlauf und Entwicklung eures Kindes.

Wünsche, Ideen oder einfach im Raum stehende Fragen beantworte ich gerne bei diesen Visiten. Gemeinsam besprechen wir den Weg der Geburtsreise. Gerade in der Hausgeburtshilfe ist es den Familien wichtig, ihre Hebammen kennen lernen zu können um eine Vertrauensbasis zu schaffen. Um los lassen, sich öffnen und selbstbestimmt in achtsamer Umgebung gebären zu können, bedarf es guter Rahmenverhältnisse. Meine Aufgabe als Hebamme ist es, den individuellen Weg in der Schwangerschaft hin zur Geburt zu begleiten und zu unterstützen. Die Frau samt Familie zu (be)stärken und den persönlichen Geburtsweg zuhause mit Achtsamkeit und meinen Fachwissen zu begleiten.



Wehenbegleitung

Unter einer Wehenbegleitung versteht man den Hebammenbeistand, welcher in eurer gewohnten Umgebung ab Geburtsbeginn* stattfindet, bis es Zeit wird, "mit einem guten Geburtsbefund" in die geplante Klinik zu fahren. In der Schwangerschaft treffen wir uns mehrfach, ähnlich wie bei einer geplanten Hausgeburt um uns kennen zu lernen und auch Wünsche und Gedanken hinsichtlich der geplanten Wehenbegleitung zu besprechen. Zumeist gebären die Frauen ambulant in der Klinik und verlassen die Klinik mit Baby 4-6 Stunden nach der Geburt und das Wochenbett startet zuhause.

Die Leistung der Wehenbegleitung ist eine Privatleistung und wird von den zuständigen Krankenkassen nicht übernommen. Für eine gewünschte Wehenbegleitung freue ich mich um die Kontaktaufnahme mit mir.



Wochenbett

Babyflitterwochen für die "neu-geborene Familie"

Im Wochenbett besuche ich euch zuhause und vergewissere mich, dass es Ihnen und Ihrem Baby nach der Geburt gut geht und ihr beide bei besten Wohlbefinden seid. Die Wochenbettbetreuung beginnt nach der Geburt bzw. sobald ihr die Geburtsklinik verlassen habt. Die Wochenbettzeit dauert acht bzw. zwölf Wochen, je nach dem wie Sie Ihr Baby zur Welt gebracht haben. In dieser Zeit begleite ich euch mit regelmäßigen Hausbesuchen und nach Wunsch auch über diese Zeitspanne hinaus. Bei einer ambulanten Geburt komme ich in den ersten fünf Lebenstagen einmal täglich zur häuslichen Visite. Ab dem sechsten Lebenstag sind weitere sechs bzw. sieben Hausbesuche in den ersten acht (zwölf) Lebenswochen möglich und zur Gänze über die Kassenleistung zu beziehen.

Bei den Wochenbettvisiten vergewissere ich mich, dass es Ihnen und Ihrem Baby rundum gut geht. Ihr habt großartiges geleistet und im wahrsten Sinne des Wortes ein riesengroßes Wunder vollbracht und geboren.

Ihre Regeneration und Erholung nach der Geburt sowie ihre körperliche Rückbildung, das Ankommen als „neue Familie“ mit einem kleinen Menschen mehr im Familiengefüge, die Anpassung an das Leben außerhalb der Gebärmutter eures Neugeborenen, das Ankommen in unserer Welt mit allen neuen Empfindungen und Erfahrungen brauchen viel Ruhe und Zeit. Es benötigt helfende und unterstützende Hände, Zuspruch und Geduld von euch selbst und allen die euch umgeben und unterstützen.

Bei den regelmäßigen Visiten zuhause achte ich auf den Gesundheitszustand von Mama und Kind. Damit Wochenbett gut gelingen kann, ist es ratsam, schon in der Schwangerschaft ein „Wochenbettnetzwerk“ oder ein kleines Dorf zu aktivieren, damit Mama und Kind sich vollkommen auf das Wochenbett einlassen können. Ruhe, Schlaf und gutes genährt sein unterstützt die Rückbildung sowie Milchbildung der Mütter positiv. Ihre Empfinden und Wahrnehmen im Wochenbett, die Veränderungen Ihrer Brust, die Rückbildungsprozesse der Gebärmutter und dessen Wochenfluss (Blutung aus der Plazentahaftstelle), möglichen Geburtsverletzungen, eine Kaiserschnittnaht oder andere relevante körperliche Veränderungen sind bei den Wochenbettvisiten im Blick. In der Zeit meiner Visite, sehe ich mir auch euer Baby und dessen Gesundheitszustand an und wir schauen gemeinsam, was es für euch braucht, um mit gutem Gefühl die Visite abzuschließen. Der Allgemeinzustand eures Neugeborenen, der Gewichtsverlauf, das Trinkverhalten und dessen Ausscheidungen sowie die Heilung des Nabels und auch das kindliche Verhalten sind in der Wochenbettpflege immer von Bedeutung. In allen Fragen rund um das Wochenbett bin ich für euch da und auch diese werden bei dem Hausbesuch besprochen. Weitere Informationen gibt es auch zu Rückbildungsübungen, Zyklus der Frau und mögliche Empfängnisregelung, Entwicklung des Kindes, Krank sein, Zahnen und Beikost bei Wunsch und Interesse.

Hommage ans Wochenbett

Zeit der Anpassung und des Wandels.
Zeit des Zurückziehens und der Regeneration.
Zeit der Neufindung und der Neugestaltung.

Zeit im Hier und Jetzt.
So kurz und intensiv.
So zart und klein.

Mal ruhig, mal laut,
mal tränenreich mal freudenreich.
Mal hoch mal tief,
mal besorgt, mal stark und sicher,
aber stets bewusst:
zum Kennen und verlieben lernen,
zum Zusammenwachsen und Familie werden.

Oh du mein schönes Wochenbett, oh du erste heilige Zeit nach dem Fest deiner Geburt!


Still-Begleitung
aller Anfang kann manchmal ein wenig mühsam sein...

Gerade zu Beginn kann das Stillen und gestillt werden eine große Herausforderung für Mama und Kind darstellen. Manches mal haben Frauen in der Anfangszeit mit wunden Brustwarzen zu kämpfen, die Anlegetechniken funktionieren nicht so wie gewünscht oder ein Milchstau steht praktisch vor der Wochenbetttüre. Ruhe, Zuspruch sowie Zu-vertrauen sind hier die magischen Schlüsselworte. Die Unterstützung und Hilfe bei Stillproblemen oder Stillschwierigkeiten gehören auch zu meiner Tätigkeit als Hebamme. Meine Aufgabe ist es, Sie und Ihr Kind optimal während dieser Zeit zu betreuen und zu begleiten und gemeinsam für euch, euren Weg der Stillbeziehung zu stabilisieren und zu festigen.

So ist gerade der Stillbeginn direkt nach der Geburt eine wichtige Zeit, in der die Weichen für die weitere Stillbeziehung gelegt werden. Eine gute Vorbereitung findet schon in der Schwangerschaft bei den Ordinationsterminen bzw. Schwangerschaftsvisiten statt und knüpft im Wochenbett weiter an. Im Geburtsvorbereitungskurs wird auch dem Stillen ein guter Platz an Raum und Zeit geschenkt, damit Sie sich gut vorbereitet für die Stillzeit fühlen.
Bei Fragen rund um das Stillen und Ernähren bin ich für euch da – auch über den Zeitraum des Kassenanspruchs hinaus.

Nährend,
voller Liebe, geborgen.
In umhüllender Sicherheit für dein Baby, zuwendend und umsorgend.
Intuitiv, voller Gefühl und Hingabe.
Im vollen Vertrauen in deinen großartigen Körper, dessen Urfähigkeit,
und dem gänzlichen Einlassen auf die Bedürfnisse deines Kindes.
So magisch
So wunderbar


  • Über mich

    Die Schwangerschaft meiner Mama faszinierte mich mit acht Jahren so sehr, dass für mich nach der Geburt meiner Schwester ganz klar war, den Beruf der Hebamme zu erlernen und damit Frauen und Familien in dieser voller Wunder geprägten Zeit mit viel Herz und der nötigen Fachkompetenz beizustehen.

    An einen kalten, sehr sonnigen Jännermorgen erblickte ich 1986 das Licht der Welt in Klagenfurt. Mein Berufswunsch als Hebamme künftig zu arbeiten realisierte sich 2010 mit der Aufnahme an der Fachhochschule Campus Wien, an der ich das Fach zur Hebamme als Bachelorstudium drei Jahre lang studierte.

    Unsere Kinder habe ich ganz kraftvoll zuhause im Beisein meines Ehemannes und der wunderbaren Unterstützung und Begleitung meiner Hebammen geboren. Dieser Rahmen voller Intimität und Individualität haben mich tief beeindruckt und auch im beruflichen Kontext stark geprägt.

  • Über mich

    Eine individuelle und auf die Bedürfnisse der Frau abgestimmte Begleitung erachte ich in meiner Tätigkeit als Hebamme als essentiell und wertvoll für die Familie.

    Seit 2013 arbeite ich als Hebamme mit Kassenvertrag in der freien Praxis und betreue und begleite Frauen und Familien in Klagenfurt am Wörthersee und umliegender Umgebung während der Schwangerschaft, unter der Geburt und in der Wochenbett- und Stillzeit.

    Seitdem durfte ich viele Frauen und Familien ein kleines Stück in deren Leben begleitend, ihnen beistehend und sie individuell und umfänglich unterstützend und beratend zur Seite stehen. In dieser wunderbar magischen Zeit im Leben von Frauen und Familien so nahe als deren begleitender Hebamme beiwohnen zu dürfen und als eine der ersten Personen, die kleinen Menschen auf dieser Welt willkommen zu heißen und begrüßen zu dürfen, lässt mich eine tiefe Dankbarkeit und Zufriedenheit spüren.

Impressionen

  • Team Member
    Team Member
    Team Member
  • Team Member
    Team Member
    Team Member
  • Team Member
    Team Member
    Team Member
  • Team Member
    Team Member
    Team Member

Kassenhebamme

Adresse

Knesweg, 9061 Wölfnitz

Ich bin für Sie erreichbar unter:

+43 (0) 660 37 35 606

x
Diese Website benützt Cookies. Mehr Information. OK